Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG BEZÜGLICH DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend auch als die „DSGVO“ bezeichnet) teilen wir Ihnen hiermit bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten das Folgende mit.

 

1. Verantwortlicher

Ihre personenbezogenen Daten werden, je nach dem damit verfolgten, in Ziffer 3 “Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten” aufgeführten Zweck, von den folgenden Personen in ihrer Eigenschaft als unabhängige verantwortliche Stelle verarbeitet:

•             MBE Deutschland GmbH – (Steuernummer und USt.-ID-Nr. DE 813 34 12 50), mit Sitz in 10717 Berlin, Bundesallee 39-40A, Tel. +49 30 72 62 090 • Fax +49 30 72 62 250, Inhaber der ausschließlichen Lizenz für Deutschland der Marke „Mail Boxes Etc.“ (nachfolgend auch als „MBE“ bezeichnet);

•             MBE-Franchisenehmer – der Unternehmer, bei dem Sie um die Erbringung von einer (oder mehreren) von diesem im Rahmen des MBE Netzwerks angebotenen Dienstleistungen nachgesucht haben, etwa Versandleistungen, Grafik- und Druckleistungen (nachfolgend auch als „Leistungen des MBE-Franchisenehmers“ bezeichnet).

 

2. Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

2.1. Von Ihnen aus freien Stücken zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten

Bitte beachten Sie, dass von Ihnen direkt übermittelte personenbezogene Daten der Verarbeitung unterliegen.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden ‚betroffene Person‘) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann“, einschließlich Fotos (Art. 4.1 DSGVO).

2.2. Von Ihnen aus freien Stücken zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten eines Dritten

Sie nehmen zur Kenntnis, dass jegliche Angabe (beispielsweise im Fall von Versandleistungen, indem Sie und/oder der  mit MBE Franchisenehmer den Paketversandauftrag (den so genannten „PVA“) und/oder elektronische Formulare über Internetzugriff ausfüllen) von personenbezogenen Daten und von Kontaktinformationen einer beliebigen anderen Person im Rahmen der Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers einen Fall der Verarbeitung personenbezogener Daten darstellt; dabei handeln Sie im Hinblick auf die besagten Personen als verantwortliche Stelle. Entsprechend haben Sie in Ihrer Eigenschaft als verantwortliche Stelle für diese personenbezogenen Daten und Kontaktinformationen zu gewährleisten, dass diese Daten gemäß den geltenden Bestimmungen erhoben und weitergegeben werden. Sie sichern daher gemäß Artikel 13 DSGVO zu, die besagten Personen, deren personenbezogene Daten erhoben und weitergegeben werden, über die Verfahren und Zwecke der Verarbeitung zu informieren. Die personenbezogenen Daten der besagten Personen sind ausschließlich für Zwecke der Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers weiterzugeben.

 

3. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden – sofern erforderlich mit Ihrer zuvor ausdrücklich erteilten Einwilligung – von der MBE Deutschland GmbH und/oder von dem mit MBE Franchisenehmer verarbeitet, jeweils für die von diesen in ihrer Eigenschaft als unabhängige verantwortliche Stelle verfolgten Zwecke.

 

3.1 Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den MBE Franchisenehmer

Der MBE Franchisenehmer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

(i)            Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers und Erledigung der damit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben, einschließlich Bearbeitung von Zahlungen und etwaiger Beschwerden sowie im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen;

(ii)          Marketingzwecke im weiteren Sinne, mithin der Übermittlung an Sie – unter Nutzung beliebiger Kommunikationsmittel (Fax, E-Mail, Textnachricht, Multimedia Messaging Service, papiergestützte Post, Anrufe mit Unterstützung von Vermittlungspersonal) – von der Verkaufsförderung oder jedenfalls der Kundengewinnung dienenden Werbemitteln und Werbeschriften bezüglich der von dem MBE Franchisenehmer angebotenen Dienstleistungen und Produkte oder von ihm gewährten Rabatte, sowie zum Zweck der Durchführung von Studien und Marktforschung und zur Erstellung von diesbezüglichen Statistiken.

 

3.2. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch MBE Deutschland GmbH

MBE Deutschland GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

(i)            Marketingzwecke im weiteren Sinne, mithin der Übermittlung an Sie – unter Nutzung beliebiger Kommunikationsmittel (Fax, E-Mail, Textnachricht, Multimedia Messaging Service, papiergestützte Post, Anrufe mit Unterstützung von Vermittlungspersonal) – von der Verkaufsförderung oder jedenfalls der Kundengewinnung dienenden Werbemitteln und Werbeschriften bezüglich der vom MBE-Franchisenehmer angebotenen Dienstleistungen und Produkte oder von ihm gewährten Rabatte, sowie zum Zweck der Durchführung von Studien und Marktforschung und zur Erstellung von diesbezüglichen Statistiken;

(ii)          zur Erstellung von Profilen von einzelnen Kunden oder von Kundengruppen zwecks Bewertung, Analyse oder Prognose persönlicher Vorlieben hinsichtlich des Werts und der Art der erworbenen Dienstleistungen, der Versandart und -kategorie, der Verlässlichkeit, des Verhaltens, der Empfängeradressen Ihrer Sendungen und der von Ihnen am häufigsten verlangten Dienstleistungen, um Ihnen weitere Dienstleistungen und Produkte anzubieten oder Rabatte zu gewähren (etwa Schreibwaren, Grafik- und Druckleistungen, Webseiten, Lastschriftverfahren usw.).

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

- Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Ziffer 3.1(i) aufgeführten Zwecken ist die Vereinbarung, deren Partei Sie sind, mit der die Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers und die Erledigung der damit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben ermöglicht wird.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und/oder die des Empfängers der Sendung zum oben genannten Zweck ist Ihnen freigestellt; stellen Sie uns diese nicht zur Verfügung, führt dies allerdings dazu, dass die Erbringung der entsprechenden Leistungen des MBE-Franchisenehmers und die Erledigung der damit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben unmöglich wird.

-              Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Ziffer 3.1(ii) aufgeführten Zwecken ist Ihre konkrete Einwilligung.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für den genannten Zweck ist Ihnen freigestellt; stellen Sie uns diese nicht zur Verfügung, ist die einzige Konsequenz, dass es dem mit MBE Franchisenehmer nicht möglich sein wird, Ihnen Werbebotschaften und verkaufsfördernde Nachrichten zu übermitteln und Marktforschung zu betreiben. Hingegen bleibt die Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers und die Erledigung der damit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben davon unberührt.                              

- Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den in Ziffer 3.2(i) und (ii) aufgeführten Zwecken ist Ihre konkrete Einwilligung.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für die genannten Zwecke ist Ihnen freigestellt; stellen Sie uns diese nicht zur Verfügung, ist die einzige Konsequenz, dass es MBE Deutschland GmbH i) nicht möglich sein wird, Ihnen Werbebotschaften und verkaufsfördernde Nachrichten zu übermitteln und Marktforschung zu betreiben, und/oder ii) dass das oben genannte Profiling nicht durchgeführt wird. Hingegen bleibt die Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers und die Erledigung der damit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben davon unberührt.

Wir weisen des Weiteren auf Folgendes hin: Auch wenn Sie mit Ihrer Einwilligung die Verfolgung der jeweils in oben stehenden Ziffern 3.1(ii) und 3.2 (i) und (ii) aufgeführten Zwecke durch den MBE-Franchisenehmer und MBE Deutschland GmbH genehmigen, steht es Ihnen in jedem Fall frei, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen und/oder der Verarbeitung der Daten für die oben genannten Zwecke zu widersprechen; zu diesem Zweck senden Sie eine eindeutige, schriftliche Mitteilung, die keinen weiteren Formerfordernissen unterliegt, des entsprechenden Inhalts an die in nachstehender Ziffer 10 „Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen“ genannten Adressen.

Hinsichtlich der Ausübung Ihres Rechts, der Nutzung von personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu widersprechen, sollten Sie wissen, dass dies alle Formen der Kontaktaufnahme betrifft, ob elektronisch, automatisiert, oder in herkömmlicher Form, dass Sie aber auch die Möglichkeit haben, Ihren Widerspruch auf nur einige Formen der Kontaktaufnahme zu beschränken. So können Sie beispielsweise jederzeit durch entsprechende Mitteilung an die maßgebliche verantwortliche Stelle unter den nachstehend in Ziffer 10 „Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen“ benannten Adressen allein der Übermittlung von verkaufsfördernden Mitteilungen unter Nutzung von automatisierten Mitteln widersprechen (mit anderen Worten, Mitteilungen per E-Mail, Textnachricht, Multimedia Messaging Service usw.) und damit ausschließlich in den Erhalt von Mitteilungen auf dem herkömmlichen Wege einwilligen (mit anderen Worten, papiergestützte Post oder Anrufe mit Unterstützung von Vermittlungspersonal).

Nach Erhalt eines solchen Antrags auf Widerruf und/oder des Widerspruchs wird der MBE-Franchisenehmer bzw., je nach Fall, wird die MBE Deutschland GmbH unverzüglich Ihre personenbezogenen Daten aus der Datenbank vollständig löschen und, soweit möglich, jegliche Dritte von Ihrem Widerruf/Widerspruch in Kenntnis setzen, an die die Daten weitergegeben worden sind, damit Ihr Widerruf/Widerspruch dort ebenfalls umgesetzt wird.

 

5. Modalitäten der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden sowohl manuell als auch unter Nutzung von Datenverarbeitungsgeräten verarbeitet, auch auf Papier.

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten unterliegen keinen automatisierten Entscheidungsfindungsverfahren abgesehen von dem in obenstehender Ziffer 3.2 (ii) geregelten Profiling.

 

6. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weder vom MBE-Franchisenehmer noch von MBE Deutschland GmbH verbreitet; sie werden unter Umständen wie folgt weitergegeben:

- vom MBE-Franchisenehmer an:

(i)            Angestellte, Beauftragte oder Kooperationspartner des MBE-Franchisenehmers, die auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässig sind;

(ii)          Angestellte, Beauftragte oder Kooperationspartner von MBE Deutschland GmbH, die auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässig sind;

(iii)         dritte Erbringer von Fachleistungen, die unterstützend und beratend für den MBE-Franchisenehmer in den Bereichen Buchführung, Verwaltung, Rechtsberatung, Steuerangelegenheiten und Finanzangelegenheiten tätig und auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässig sind;

(iv)         Personen, Körperschaften oder Behörden, an die die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund zwingenden Rechts oder behördlicher Anweisung zu erfolgen hat;

- von MBE Deutschland GmbH an:

(i)            auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässige Angestellte, Beauftragte oder Kooperationspartner von MBE Deutschland GmbH;

(ii)          auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässige Personen, die MBE Deutschland GmbH für Profiling- und Marketing-Tätigkeiten einsetzt;

(iii)         Tochtergesellschaften oder verbundene Unternehmen, darunter derzeit MBE Worldwide S.p.A., Sistema Italia 93 S.r.l, Jonathan & Assist S.r.l, PonyZero S.r.l., Eurocubia S.r.l., DireFareStampare S.r.l. und Buy-me S.r.l.;

(iv)         auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässige Dritte, mit denen zwischenzeitlich Vereinbarungen über eine geschäftliche Zusammenarbeit getroffen und/oder gemeinsame Initiativen, Kampagnen und Projekte entwickelt werden;

(v)           auf dem Gebiet der Europäischen Union ansässige dritte Erbringer von Fachleistungen, die unterstützend und beratend in den Bereichen Buchführung, Verwaltung, Rechtsberatung, Steuerangelegenheiten und Finanzangelegenheiten tätig sind;

(vi)         Personen, Körperschaften oder Behörden, an die die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund zwingenden Rechts oder behördlicher Anweisung zu erfolgen hat.

Die Personen oder Kategorien von Personen, an die der MBE-Franchisenehmer und/oder MBE Deutschland GmbH Ihre personenbezogenen Daten weitergeben wird, werden unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter, unabhängige verantwortliche Stelle oder gemeinsam für die Verarbeitung verantwortliche Stelle verarbeiten.

Eine vollständige Liste der Auftragsverarbeiter

- des MBE-Franchisenehmers ist an dessen eingetragenem Sitz einsehbar; weitere Informationen erhalten Sie auf schriftlichen Antrag an die in nachstehender Ziffer 10 „Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen” genannten Adressen.

- der MBE Deutschland GmbH ist an deren eingetragenem Sitz einsehbar; weitere Informationen erhalten Sie auf schriftlichen Antrag an die in nachstehender Ziffer 10 „Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen” genannten Adressen.

 

7. Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union

Ihre personenbezogenen Daten und die der Empfänger werden weder vom MBE-Franchisenehmer noch von MBE Deutschland GmbH an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

 

8. Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Anwendung des Verhältnismäßigkeitsprinzips informieren wir Sie wie folgt:

(i)            Der MBE-Franchisenehmer  wird zum in obenstehender Ziffer 3.1(i) aufgeführten Zweck (Erbringung der Leistungen des MBE-Franchisenehmers und Erledigung damit zusammen hängender Verwaltungsaufgaben) Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer aufbewahren, die die Erbringung der entsprechenden Leistungen für Sie und die Erledigung damit zusammenhängender Verwaltungsaufgaben erfordern; dies gilt ohne Präjudiz für jegliche besondere Rechtspflichten bezüglich der Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen;

(ii)          der MBE-Franchisenehmer  wird zum in obenstehender Ziffer 3.1(ii) aufgeführten Zweck (Marketing) Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von maximal 24 Monaten ab dem Datum ihrer Speicherung aufbewahren; ausgenommen hiervon sind personenbezogene Daten, die in einer Weise anonymisiert worden sind, dass die betroffene Person nicht identifiziert werden kann, auch nicht mittelbar oder durch Verknüpfung mit anderen Datenbanken;

(iii)         MBE Deutschland GmbH wird zu den in obenstehenden Ziffern 3.2(i) (Marketing) und 3.2(ii) (Profiling) aufgeführten Zwecken Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von maximal 24 bzw. 12 Monaten aufbewahren; ausgenommen hiervon sind personenbezogene Daten, die in einer Weise anonymisiert worden sind, dass die betroffene Person nicht identifiziert werden kann, auch nicht mittelbar oder durch Verknüpfung mit anderen Datenbanken.

MBE Deutschland GmbH und der MBE-Franchisenehmer haben geeignete Vorkehrungen für die Löschung personenbezogener Daten getroffen, darunter auch bei jeglichen Dritten, an die solche Daten unter Umständen weitergegeben worden sind.

 

9. Ausübung ihrer Rechte durch eine betroffene Person

Gemäß Artikel 13(2)(b) und (d) sowie Artikel 15 bis 22 DSGVO informieren wir Sie hiermit wie folgt:

a) Sie haben das Recht, bei der verantwortlichen Stelle Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Beschränkung von deren Verarbeitung zu beantragen und einer solchen Verarbeitung zu widersprechen, Ihre Einwilligung zu widerrufen; Sie haben das Recht auf die Übertragbarkeit Ihrer Daten;

b) Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der nach § 40 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und der nach am Sitz der verantwortlichen Stelle nach Landesrecht zuständigen Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,
An der Urania 4-10, 10787 Berlin, Tel.: (+49-(0)30/138 89-0, Fax: +49-(0)30/215 50 50E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de (nationale Datenschutzbehörde) gemäß den auf der offiziellen Website der besagten Behörde unter  der Homepage http://www.datenschutz-berlin.de veröffentlichten Verfahren und Anweisungen einzulegen;

c) jegliche auf Ihr Verlangen hin durchgeführte Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung wird, sofern sich diese nicht als unmöglich herausstellt oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert, von der/den verantwortlichen Stelle(n) jedem der Empfänger mitgeteilt, an den Ihre personenbezogenen Daten übermittelt worden sind. Unter Umständen wird/werden die verantwortliche(n) Stelle(n) Ihnen auf Ihr ausdrückliches Verlangen hin diese Empfänger benennen.

Ihre auf die Ausübung dieser Rechte ausgerichteten Anträge sind schriftlich an die verantwortliche(n) Stelle(n) unter den in nachstehender Ziffer 10 „Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen“ aufgeführten Adressen zu richten.

Die Ausübung der Rechte unterliegt keinerlei Formerfordernissen und ist kostenlos.

Weitere Informationen über die in Artikel 15 bis 22 DSGVO enthaltenen Bestimmungen erhalten Sie unter folgendem Link:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=de

 

10. Kontaktinformationen für die Ausübung der Rechte als betroffene Person und für die Einholung weiterer Informationen

- Die Erklärung über die Ausübung Ihrer Rechte gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung in Bezug auf die in obenstehender Ziffer 3.1 aufgeführten Zwecke und/oder Auskunftsersuchen zu jeglicher Art von Informationen bezüglich des MBE-Franchisenehmers richten Sie schriftlich an diesen unter der Adresse seines eingetragenen Sitzes.

- Die Erklärung über die Ausübung Ihrer Rechte gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung in Bezug auf die in obenstehender Ziffer 3.2 aufgeführten Zwecke und/oder Auskunftsersuchen zu jeglicher Art von Informationen bezüglich MBE Deutschland GmbH richten Sie schriftlich an MBE Deutschland GmbH (Steuernummer und USt.-ID-Nr. DE 813 34 12 50, mit eingetragenem Sitz in 10717 Berlin, Bundesallee 39-40A, oder per Fax an +49-30726209-250 oder per E-Mail an mbe@mbe.de.