Privacy policy Franchising

Datenschutzerklärung

Gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 mit Bestimmungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend bezeichnet als „DSGVO“) stellen wir Ihnen hiermit Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung, die über die Website www.mbe-franchising.de (nachfolgend bezeichnet als die „Website“) gesammelt werden.

 

1. Verantwortlicher

Über die Website gesammelte personenbezogene Daten werden von der MBE Deutschland GmbH (Steuernummer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE 813 34 12 50, mit eingetragener Geschäftsstelle in 10717 Berlin, Bundesallee 39–40A, exklusive Lizenznehmerin der Marke „Mail Boxes Etc“ für Deutschland), und als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO (nachfolgend bezeichnet als „Verantwortlicher“) verarbeitet.

 

2.Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Folgende vom Nutzer übermittelte personenbezogene Daten können über die Website verarbeitet werden: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Land, Stadt (nachfolgend bezeichnet als „personenbezogene Daten“).

 

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Der Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

a) zur Abwicklung von Anfragen, die über die Website erfolgen, sowie zur Übermittlung der entsprechenden Informationen im Zusammenhang mit der möglichen Eingliederung als MBE-Franchisenehmer, die vom Verantwortlichen angeboten wird; 
b) zur Abwicklung von Anfragen über die Website zu Veranstaltungen, Workshops oder Seminaren, die vom Verantwortlichen und/oder dessen Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen organisiert werden, sowie zur Durchführung der c) c) c) Anmeldung zu solchen Veranstaltungen, Workshops oder Seminaren;
zur Übermittlung von Werbematerial und Literatur mit Werbecharakter an Sie mit sämtlichen Kommunikationsmitteln (Fax, E-Mail, SMS, Multimedia-Mitteilungsdienst, Papierpost, Call-Center-Telefonate), zum Beispiel für kommerzielle Werbung im Namen des MBE-Franchisenehmers die vom Verantwortlichen angeboten wird, sowie zur Durchführung von Studien und Marktbefragungen und zur Erstellung entsprechender Statistiken.

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den im obigen Abschnitt 3, Punkte a. und b. genannten Zwecken ist das Erfordernis, Schritte  zu den von Ihnen angefragten Informationen und/oder zu Ihrer Anmeldung zu Veranstaltungen, Workshops oder Seminaren zu unternehmen. Dies erfolgt gegebenenfalls auch mithilfe unserer Geschäftspartner.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für den oben genannten Zweck erfolgt freiwillig. Werden die Daten allerdings nicht übermittelt, ist es gegebenenfalls nicht möglich, Ihnen die angefragten Informationen zu übermitteln und/oder die Anmeldung zu den entsprechenden Veranstaltungen, Workshops oder Seminaren vorzunehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den im obigen Abschnitt 3, Punkt c. genannten Zweck bildet Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für den oben genannten Zweck erfolgt freiwillig. Werden die Daten nicht übermittelt, ist die einzige Folge, dass es dem Verantwortlichen nicht möglich ist, Ihnen Werbe- und Marketingmitteilungen zu übermitteln und Marktforschungsaktivitäten nachzugehen.

Wenn Sie ihre Einwilligung erteilt und dem Verantwortlichen erlaubt haben, dem in Abschnitt 3, Punkt c. genannten Zweck nachzugehen, haben Sie dennoch jederzeit das Recht, eine solche Einwilligung zurückzuziehen und/oder der Verarbeitung personenbezogener Daten zu dem oben genannten Zweck zu widersprechen. Dazu müssen Sie lediglich eine entsprechend lautende schriftliche Nachricht an eine der nachfolgend in Abschnitt 10 genannten Adressen übermitteln.

 

5. Modalitäten der Verarbeitung personenbezogener Daten     

Personenbezogene Daten werden sowohl manuell als auch   mittels automatischer oder maschineller Datenverarbeitung verarbeitet .

 

6. Empfänger personenbezogener Daten

Zur Erfüllung der im obigen Abschnitt 3 genannten Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen an folgende Personen übermittelt werden:

(i) Angestellte, Vertreter oder Mitarbeiter des Verantwortlichen, die im Gebiet der Europäischen Union ansässig sind;

(ii) Dritte, die mit dem Verantwortlichen in bestimmten Gebieten des Landes bei der Entwicklung des MBE-Netzwerks zusammenarbeiten und in Deutschland ansässig sind;

(iii) Personen, die im Gebiet der Europäischen Union ansässig sind und auf die der Verantwortliche im Rahmen von Marketingmaßnahmen zurückgreift;

(iv) Tochtergesellschaften oder verbundene Unternehmen, zu denen derzeit MBE Worldwide S.p.A., Sistema Italia 93 S.r.l., MBE Spain 2000 SL, MBE France S.a.r.l. sowie MBE Poland Sp.zo.o gehören;

(v) Dritte, die im Gebiet der Europäischen Union ansässig sind und mit denen von Zeit zu Zeit Vereinbarungen über geschäftliche Partnerschaften und/oder gemeinsame Initiativen, Kampagnen und Projekte entwickelt werden;

(vi) Personen, Unternehmen oder spezialisierte Büros, die im Gebiet der Europäischen Union ansässig sind und sich mit Unterstützungs- und Beratungstätigkeiten in den Bereichen Buchhaltung, Verwaltung, Recht, Steuern und Finanzen beschäftigen.

Die Personen oder Kategorien von Personen, denen personenbezogene Daten übermittelt werden, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Eigenschaft als Auftragsverarbeiter, selbstständige Verantwortliche oder gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche.

Das vollständige Verzeichnis der Auftragsverarbeiter des Verantwortlichen steht in der eingetragenen Geschäftsstelle zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie durch schriftliches Ersuchen an die nachfolgend in Abschnitt 10 genannte Adresse.

Personenbezogene Daten können auch an Personen, Einrichtungen oder Behörden übermittelt werden, wenn dies aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen, Gerichtsbeschlüssen oder behördlichen Anweisungen vorgeschrieben ist.

 

7. Cookies

Der Verantwortliche verwendet auf seiner Website gegebenenfalls „Cookies“ (das sind Textdateien, die auf den Computer des Nutzers übermittelt, auf dessen Festplatte gespeichert und bei einem erneuten Besuch der Website zurückübermittelt werden) oder andere vergleichbare Werkzeuge, um die Nutzung von Diensten sowie die Sammlung von Informationen durch den Nutzer, die Navigation auf der Website sowie die Auswahl und Prioritäten in Bezug auf Produkte zu unterstützen Anhand der erhobenen Daten ist der Verantwortliche in der Lage, Kundenprofile zu erstellen, die die Übermittlung zielgerichteter, personalisierter Werbung ermöglichen. Der Nutzer kann die erteilte Einwilligung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen und deren Verwendung unterbinden, indem er im Internetbrowser die entsprechenden Einstellungen vornimmt. Weitere Informationen zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

 

8. Speicherung personenbezogener Daten

In Anwendung des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit speichert der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten:

(i) zu den in Abschnitt 3, Punkte a. und b. genannten Zwecken für die Zeit, die für die Bearbeitung Ihrer über die Website erfolgten Anfrage nach Informationen und/oder für Ihre Anmeldung zu den entsprechenden Veranstaltungen, Workshops oder Seminaren erforderlich ist;
(ii) zu den in Abschnitt 3, Punkt c. genannten Zwecken für einen Zeitraum von nicht mehr als 24 Monaten ab dem Zeitpunkt ihrer Erfassung, ausgenommen bei Anonymisierung, die eine – auch indirekte oder in Verbindung mit anderen Datenbanken erfolgende – Identifikation der betroffenen Person verhindert.

Der Verantwortliche hat geeignete Mechanismen zur automatischen Löschung personenbezogener Daten eingerichtet, darunter auch bei Dritten, denen solche personenbezogenen Daten gegebenenfalls übermittelt werden.

 

9. Ausübung der Rechte der betroffenen Person

Gemäß Artikel 13 (2)(b) und (d) sowie Artikel 15 bis 22 der DSGVO setzen wir Sie über Folgendes in Kenntnis:

a) Sie haben das Recht, sich an den Verantwortlichen zu wenden, um Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, diese zu korrigieren oder zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken sowie der Verarbeitung zu widersprechen oder eine entsprechende Einwilligung zu widerrufen; außerdem haben Sie das Recht auf Übertragbarkeit der Daten;

b)  Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der „BfdDI“ (nationale Aufsichtsbehörde für Datenschutz) einzureichen. Dies erfolgt im Einklang mit den Verfahren und Anweisungen, die auf der offiziellen Website dieser Behörde veröffentlicht sind;

c)  Der Verantwortliche setzt alle Empfänger, denen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt worden sind, über die von Ihnen verlangten und erfolgten Korrekturen, Löschungen oder Einschränkungen in Kenntnis, es sei denn, dies stellt sich als unmöglich heraus oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Auf Anfrage kann der Verantwortliche Ihnen diese Empfänger übermitteln.

 Ihre Ersuchen zur Ausübung dieser Rechte richten Sie schriftlich an den Verantwortlichen unter den nachfolgend in Abschnitt 10 genannten Adressen.

 Die Ausübung der Rechte unterliegt keinerlei förmlichen Beschränkungen und ist unentgeltlich.

Die Ausübung der Rechte unterliegt keinerlei förmlichen Beschränkungen und ist unentgeltlich.

 Weitere Informationen zu den Bestimmungen in den Artikeln 15 bis 22 der DSGVO finden Sie im Internet unter folgendem Link.

 

 10. Ansprechpartner für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person sowie für weitere Informationen

Wegen der Ausübung Ihrer Rechte hinsichtlich der im obigen Abschnitt 3 genannten Zwecke und/oder in Bezug auf etwaige Informationen, die Sie gemäß dieser Datenschutzerklärung hinsichtlich des Verantwortlichen benötigen, wenden Sie sich bitte postalisch an MBE Deutschland GmbH (Steuernummer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE 813 34 12 50), mit eingetragener Geschäftsstelle in 10717 Berlin, Bundesallee 39–40A, per Fax an +49 30 72 62 09 250 oder per E-Mail an mbe@bcdigital.de.

 

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem unten genannten Datum. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite aufgeführt, damit Sie jederzeit umfassend Kenntnis davon haben, welche personenbezogenen Daten erhoben und wie diese verwendet werden.

 

Letzte Aktualisierung: 31. Mai 2018

 

* * *

 

□ Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin über meine Rechte informiert.

 

□ Ich stimme zu / □ Ich stimme nicht zu

der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken des Verantwortlichen (MBE Deutschland GmbH), die eingehend in Abschnitt 3, Punkt c. der oben genannten Datenschutzerklärung erläutert sind.

 

□ Ich stimme zu / □ Ich stimme nicht zu

der Übermittlung/Übertragung meiner personenbezogenen Daten an MBE Worldwide S.p.A. zu Marketingzwecken von MBE Worldwide S.p.A., die in Abschnitt 3, Punkt d. der oben genannten Datenschutzerklärung eingehend erläutert sind.

 

Onlineversand Versand bester Service warum MBE